ÜBER MICH

Mein Name ist Kay, ich bin am 21.06.62 in Brüggen am Niederrhein geboren. Ich bin körper- und sprachbehindert. Ich bin nicht geistig behindert und ich kann mit meinen Füßen z.B. den Computer benutzen, mich mit dem Rollstuhl fortbewegen, die Anlage bedienen, ... etc. Aber trotzdem brauche ich unheimlich viel Hilfe.

Ich bin 1970 in eine Körperbehindertenschule in Lübeck gekommen. Dadurch bin ich eigentlich zum ersten Mal auf mich allein gestellt gewesen. So habe ich früh gelernt, mich zu behaupten. Als ich meinen eigenen Rollstuhl hatte, wurde ich ein bißchen selbständiger. Ich entwickelte meine eigenen Techniken zum Rollstuhlfahren und Schwimmen.

Mit zunehmendem Alter wurde ich aktiver. Da habe ich öfter mit Bekannten etwas unternommen (z.B. Discobesuche). Für meine Zukunft war es prägend, da ich Kontakt mit Gleichaltrigen und nicht behinderten Personen hatte. Auch wenn es manchmal nicht einfach war. Ich wurde nicht selten aufgrund meiner Behinderung beleidigt. Außerdem musste ich mich mit Fragen auseinander setzen, die für mich persönlich vollkommmen indiskutabel waren oder sind.

Trotz einiger negativen Erfahrungen bin ich stets selbstbewusst und mir immer treu geblieben. Ich hab halt versucht das "Beste" daraus zu machen. Ich hab also versucht, trotz meiner starken Behinderung mein Leben zu leben, wie ein Nichtbehinderter es auch tut. Z.B. habe ich viele Partys gefeiert, habe Discotheken besucht und mit Freunden abgehangen, oder mich mit meinen Eltern auseinander gesetzt, d.h. eine Zeit lang war ich ständig auf Tour. Wie das halt im bestimmtem Alter so ist.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Copyright Kay Howe 2014